Monat der Hochzeitsfotografie: Interview zu unvergänglichen Hochzeitsmomenten mit Bildern und Drucken von Eye Jogia (UK)

„Gemeinsam sehen, fühlen und erfassen wir die Liebe, Energie, Spannung und den Spaß, die eine Hochzeit ausmachen. Ob es sich um die emotionalen Momente, Details (groß oder klein) oder schöne Porträts handelt, wir verstehen und vermitteln diese ganz speziellen Bande zwischen Braut und Bräutigam und machen Bilder mit Herz und Seele.“ Sanjay und Roshni Jogia sind EYE Jogia Photography aus London – ausgezeichnet als einer der sechs besten Hochzeitsfotografen der Welt durch das britische Professional Photographer Magazine im Jahr 2014. Eye Jogia ist auf asiatische und indischen Hochzeitsfotografie in dokumentarischem, fotojournalistischem oder künstlerischen Stil spezialisiert. Sie fotografieren in London, in ganz England, Europa, den Vereinigten Staaten von Amerika, in China, Thailand oder Afrika. Das Paar beschreiben seine Arbeit mit „Liebe und Licht“ und wir freuen uns über die Möglichkeit, Sanya Jogia (die Seele) von Eye Jogia zu interviewen. Mehr über seine Arbeit, seine Vorbilder, seinen fotografischen Stil und sein bevorzugtes Hahnemühle’s Digital FineArt Papier, mit dem er Luxus-Hochzeiten in Drucken verewigt, erfahren Sie hier.

Weiterlesen