Gastbeitrag von Friederike Zaeh & Mareike Haßkamp

Zum Jugendzukunftstag am 23.04.2015 bekam die Hahnemühle FineArt GmbH in Dassel schweren Besuch: 460 Kilo verteilt auf 10 Schülerinnen und Schüler des 5. bis 9. Jahrgangs. IMG_2734Zwei Mitarbeiter des Unternehmens haben uns betreut. Zunächst haben wir alles über die Papierproduktion gestern und heute in der mehr als 430 Jahre alten Firma erfahren. Eine Vorstellung der Ausbildungsberufe zum Papiertechnologen/- in, Industriekaufmann/- frau und Mediengestalter/-in schloss sich an. Dann ging es in die Produktion. Vom Zellstofflager über die Wassereinspeisung bis hin zur Fertigung auf zwei Maschinen und der Konfektionierung der Papiere haben wir alle Arbeitsabläufe hautnah miterlebt. Besonders interessant fanden wir die sich anschließende Besichtigung der Qualitätssicherung. Dort werden die Eigenschaften der einzelnen Papiere geprüft. Bei Künstlerpapieren gehört hierzu auch ein Maltest, den wir selber durchführen konnten.IMG_2786

Mehr Bilder finden Sie auf der Hahnemühle facebook Seite.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden