Hahnemühle FineArt gratuliert Leica-Fotograf Andreas H. Bitesnich zur Retrospektive „25 years of photography“ und dankt dem Fotografen für eine langjährige Kooperation. Andreas H. Bitesnich hat als einer der ersten Top-Fotografen die von Hahnemühle erfundenen, digitalen Künstlerpapiere für seine großformatigen Drucke entdeckt und verwendet sie seit ihrer Entwicklung in den 1990er Jahren.Seine skulpturalen Akte in schwarz-weiß, seine packenden Porträts und auch seine leisen, fast melancholische Reisemotive aus Indien, Tokio, New York oder Paris druckt Bitesnich selbst auf einem Canon ipf 8300. Sie sind im Kunsthaus Wien vom 27. Februar bis 9. Juni 2014 zu sehen.

Bitesnich Fotografien auf Hahnemühle Digital FineArt Papieren beeindrucken in internationalen Galerien und Museen oder versetzen Sammler in Erstaunen. Der Fotograf hat für die Retrospektive seiner Motive aus einem Vierteljahrhundert zwei Hahnemühle-Papiere favorisiert: „Hahnemühle Photo Rag® Ultra Smooth entspricht dem Look, den ich von bestimmten Papieren aus der analogen Dunkelkammer gewohnt bin. Bei meinen Drucken der Polaroid-Serie hat mir das Bamboo Inkjet Papier mit Abstand am besten gefallen. Es hat die weiche und zugleich warme Anmutung, die für diese Motive notwendig ist.“

Die Reputation der international prämierten Hahnemühle-Papiere mit ihrer unnachahmliche Haptik und Exklusivität als echte Künstlerpapiere passen perfekt zur  fesselnden Bildsprache des Künstlers Andreas H. Bietsnich. Seine Fine Art Fotodrucke erfüllen höchste konservatorische Anforderungen, sind im Farbumfang, in den Kontrasten und in der Farbtiefen einmalig.

Andreas H. Bitesnich ist seit mehr als zwei Jahrzehnten ein weltweit aktiver Botschafter für unsere innovative Papiermanufaktur. Wir wünschen seiner Ausstellung viel Erfolg!

Layout 4

2 Kommentare
  1. Claire Gill

    As an artist working with Photomontage, I also use Hahnemuhle digital fine art smooth paper and agree that it is an absolutely superb paper to use. The colour is incredible and I now wouldn’t use anything else.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden