Das beste Papier für die kreative Auszeit – Hahnemühles Sommerprodukte 2012 für Aquarell, Skizze und Pastell

Hahnemühle paper for watercolour, sketch or pastelIm Urlaub oder daheim gilt: gutes Papier ist die Grundlage für die Entfaltung eines malerischen oder zeichnerischen Talents. Profis wissen das und Hobbyisten lernen das meist nach zunächst enttäuschenden Erfahrungen mit Papieren minderer Qualität.Für Malreisen, Workshops, Seminare oder einfach für das kreative Schaffen zu Hause gibt es beste Künstlerpapiere „Made in Germany“ aus der Papiermanufaktur Hahnemühle. Einige Bestseller des Hauses sind ab diesem Sommer neu oder wieder im Künstlerfachhandel erhältlich:

Weiterlesen

Ausstellung „Die Kunst der Filtration“ auf der Achema 2012

Auf der Achema in Frankfurt präsentiert Hahnemühle FineArt dem Fachpublikum vom 18.-22 Juni die Ausstellung „Die Kunst der Filtration“. Großformatige Bilder des Künstlers Ralf Lürig, veranschaulichen die faszinierenden Einsatzgebiete der Filtrationsprodukte. Besucher tauchen ein in die vielseitige Welt der Filtration. Durch die Luft wirbelnde Papiere neben sprießendem Saatgut auf einer Papierziehharmonika zeigt zum Beispiel ein…

Weiterlesen

Fotograf Koto Bolofo und Steidl Verlag publizieren Buch über Papierherstellung

Vom 16. bis 20. April 2012 ist der renommierte südafrikanische Fotograf Koto Bolofo in der Dasseler Papiermanufaktur zu Gast. Er fotografiert mit einer BRONICA Analog-Kamera in der traditionsreichen Papierherstellung. Koto Bolofo erklärt: „Gemeinsam mit meinem Freund, dem Göttinger Verleger Gerhard Steidl, will ich ein Buch über die Hahnemühle publizieren. Steidl und ich planen eine Hommage…

Weiterlesen

Upon Paper – neue Kunstplattform initiiert von Hahnemühle

Cover UPON PAPER MagazineMit UPON PAPER startet am 31. März 2012 in Berlin eine neue, innovative Plattform zum Dialog mit Künstlern jedweder Kunstform, sowie Fotografen, Designern, Architekten und Kunstinteressierten weltweit. Ausgangspunkt ist die Leidenschaft für Papier als ein die Zeiten überdauerndes Medium, um Ideen, Träume und Visionen festzuhalten und Diskussionen anzustoßen. Tragende Säulen des neuartigen Projekts sind das zweimal jährlich erscheinende UPON PAPER magazine, das UPON PAPER web und der UPON PAPER Space in Berlin Mitte. Zudem wird es eine Hatje Cantz + Upon Paper Collectors-Edition geben.

Das UPON PAPER magazine ist der Ort, wo Papier zur Bühne für Kunst wird. Die außergewöhnliche Qualität in Design und Produktion machen es zu einem sinnlichen objet de désir. Es erscheint zweimal jährlich zweisprachig in Deutsch und Englisch in einer Auflage von 5.000 Exemplaren. Das Thema der ersten Ausgabe ist Los Angeles, das Thema für UPON PAPER #02, das im Herbst 2012 erscheint, ist Color.

Weiterlesen

Ein Nachschlagewerk der Papierkunst – der neue Hahnemühle Filtrierpapierkatalog

Auf siebzig Seiten präsentiert Hahnemühle FineArt ihr Premium Programm der Filtrierpapiere. Im Fokus stehen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten für Papiere in der technischen und industriellen Anwendung. Ausführlich präsentiert werden unter anderem Papiere für die Galvanotechnik, für diagnostische Nachweise sowie zur Herstellung von Getränken. Ganz im Sinne der verlängerten Werkbank bietet Hahnemühle als Originalausrüster ihren Kunden die…

Weiterlesen

Photo Rag® Book & Album – Neues FineArt-Papier für Fotobücher und Alben

Mit Photo Rag® Book & Album erweitert Hahnemühle die Produktpalette ihrer premiumbeschichteten Baumwollpapiere. Interessant dürfte dieses Papier für alle sein, die FineArt-Inkjetdrucke zu Büchern oder Alben binden. Die Art der Konfektionierung gewährleistet einen einheitlichen Faserverlauf in allen Bögen; eine wichtige Voraussetzung zum Binden eines Buches. Die Laufrichtung der Fasern ist auf jeder Verpackung angegeben. Außerdem…

Weiterlesen

Hahnemühle FineArt zieht positives Resümee zur Paperworld 2012

Großer Besucherandrang am Messestand, positive Rückmeldungen auf Reflex-Übernahme und Auszeichnung für Neuprodukt „Sketch Diary“ – so lautet die erfreuliche Bilanz der Paperworld-Teilnahme für Hahnemühle. Die Übernahme der Reflex Premium Papier GmbH durch Hahnemühle FineArt GmbH und privaten Investoren wurde branchenweit positiv beurteilt. Dies war bei Gesprächen mit Medienvertretern sowie in zahlreichen Kundengesprächen auf der Paperworld…

Weiterlesen

FineArt Inkjet Photo Cards und Varnish für Canvas-Drucke

Hahnemühle FineArt Inkjet Photo Cards Das Aktions-Produkt gibt in drei exklusiven Papierqualitäten: Photo Rag, Baryta FB und FineArt Pearl. Die Photo Cards sind im Fachhandel oder bei Hahnemühle Distributoren erhältlich. In der kleinen Metallbox sind jeweils 30 Karten mit Premium-Inkjet-Beschichtung. Sie haben abgerundete Ecken und sind problemlos bedruckbar. Die Boxen sind ein ideales Gadget und…

Weiterlesen

Paperworld 2012: Hahnemühle stellt Skizzen- und Notizbücher in den Mittelpunkt der Messe

Hahnemühle ist dieses Jahr auf der Paperworld im Bereich „Creativworld“ in Halle 4.2., Stand E 10 zu finden.

Zeichnungen und Gedanken gehören für Künstler und andere Papier-Fans zusammen. Sie visualisieren ihre Gedanken in Skizzen- und Zeichenbüchern. Die ständigen Begleiter sind als Arbeits- oder Tagebücher unverzichtbare Begleiter. Hahnemühle präsentiert zur Paperworld 2012 neue Bücher mit interessanten Mal- und Zeichenpapieren.

Sketch Diary: Das Notiz- und Skizzenbuch für unterwegs

Traditional FineArt Sketch Diary 30-1-2012Wie ein Tagebuch lässt sich das neue Sketch Diary von Hahnemühle mit Zeichnungen, Gedanken und kleinen Erinnerungsstücken füllen. Die linken Seiten im Skizzenbuch sind liniert für Notizen, die rechten Buchseiten sind blanko. Zeichnungen mit Bleistift, Kohle, Rötel, Bunt- oder Farbstiften können auf leicht rauem Skizzenpapier gleich neben den dazugehörigen Stichworten, Erinnerungen oder Einfällen entstehen. Das handliche Sketch Diary ist spiralisiert und lässt sich flach liegend bemalen und beschreiben. Ein Fach im hinteren Buchdeckel ist ideal für kleine Erinnerungsstücke, Zettel oder Ähnliches. Das Sketch Diary ist mit schwarzem und cremeweißem Einband in A 6, A 5 und A 4 erhältlich und enthält jeweils 160 Seiten des 80 Gramm-Papiers.

„Das Hahnemühle Sketch Diary inspiriert und beflügelt mich jeden Tag. Selbst Wasserfarben und Vergoldungen habe ich in diesem Arbeitsbuch probiert. So wird jedes Buch auch zu meinem privaten künstlerischen Archiv.“ Trond E. S Indsetviken, Künstler und Sketch Diary Fan, Norwegen

Weiterlesen