Fast 700 Bilder von 350 Künstlern aus 29 Ländern sind beim internationalen Kalenderwettbewerb 2013 zum Thema ‚Musik’ eingegangen. Aquarelle, Acrylbilder, Collagen, Zeichnungen, Pastelle bis hin zu Drucken im Linolschnitt zeigen Instrumente, Musiker, Konzertszenen oder Tänze. Es war für die Jury wie immer eine schwere Aufgabe, aus der Fülle der Einsendungen 12 Monatsmotive zu küren. Nun stehen sie fest und Hahnemühle präsentiert stolz einen ‚klingenden’ Kunstkalender 2014.

„Wir haben die Anregung vieler Fans aufgegriffen, die sich einen Wettbewerb für alle klassischen Kreativtechniken auf unserem Papier wünschten“, betont Norbert Klinke, Direktor Marketing & Vertrieb bei Hahnemühle FineArt. Erstmals war der alljährlich mit Spannung erwartete Hahnemühle-Wettbewerb offen für alle klassischen Mal-, Zeichen- und Drucktechniken. Einzige Bedingung: die Bilder mussten eigens für diesen Wettbewerb auf einem Papier von Hahnemühle oder Lana entstehen. Und auch das war neu: die Einreichung der Wettbewerbsbilder erfolgte ausschließlich online.

Eine Jury hatte zwischenzeitlich 50 Finalisten für die Endausscheidung nominiert. Diese Motive sind in einem Video im YouTube-Kanal der Hahnemühle zu sehen. Nun ist das Geheimnis um die 12 Monatsmotive gelüftet, die Hahnemühle-Freunde und Kunden durch das Jahr 2014 begleiten werden. Der Kunst-Kalender wird in limitierter Edition als exklusives Kundenpräsent der Papiermanufaktur aufgelegt. Für Künstler ist die Aufnahme in den Kalender eine internationale Anerkennung. Die Gewinner erhalten 10 Kalender und wertvolle Künstlerutensilien wie Papiere, Farben und Pinsel der Hahnemühle Premium Partner Schmincke Feinste Künstlerfarben und da Vinci Künstlerpinselfabrik.

Da der Kunstkalender nicht zu kaufen ist, verlost die Hahnemühle traditionell ein paar Exemplare. Die Kalender sind mittlerweile zum begehrten Sammlerstück für Kunstfreunde avanciert. Achten Sie auf die Verlosung hier im Blog und schauen Sie sich die Motive 2014 auf www.hahnemuehle.com an.

Der neue Hahnemühle Künstlerwettbewerb zum Thema „Kontraste“ startet Anfang 2014.

5 Kommentare
  1. Flavia Bernardes

    Thank you so much! I am beyond happy! 😀

  2. Petra Meyer

    Mir gefällt der Januar am besten. So leicht, so locker, wie die irischen Weisen, die das Mädchen auf der Geige spielt…

  3. alberto edelmiro alvarez silva

    Hallo, sehr gute Auswahl für den Kalender 2014.Mi Vorliebe für „Musiciens“ Künstler Patrice Baffou.Es ein vollständiges Bild von Musikern und Instrumenten. Es hat Bewegung, Komposition und eine ständige musikalische Allegorie. Für mich die beste Musik und Kunstmalerei der Malerei so hoffe ich, den Preis zu gewinnen. Grüße argentinien

  4. Patricia Sousa

    I am so happy for you!!! You really deserve it!!

  5. Peter Nonhoff-Arps

    Mein Favorit ist der „Violoncelliste“ von Vera Raybaut. Der Cellist scheint hochkonzentriert in sein Instrument und seine Musik vertieft zu sein. Nichts stört ihn von außen, hingegen gelangt seine wundervolle Musik ungehindert zum „Betrachter“.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden