Die Naturscouts der Gesellschaft für Naturschutz Einbeck und Umgebung (GfN) freuen sich über eine fast drei Meter hohe Beobachtungsplattform im Naturschutzgebiet Leinepolder. Green-Rooster-Bird-Watchtower-Official-opnening„Heimische Vögel und Zugvögel lassen sich auf der immer offenen Wasserfläche der Geschiebesperre sowie im Uferbereich und in den angrenzenden Feuchtgebieten von der neuen Plattform aus erheblich besser beobachten“, sagt Albert Engel vom GfN. Möglich wurde der Neubau durch die Hahnemühle FineArt aus Relliehausen und die Kreis-Sparkasse Northeim, die insgesamt 15.000 Euro zur Verfügung stellten.

Die Hahnemühle FineArt unterstützt damit als alteingesessenes Unternehmen ein Projekt zur Umweltbildung direkt vor der Haustür. Mit Geldern aus der Hahnemühle Umwelt-Initiative ‚Green Rooster‘ ist der neue Beobachtungsturm an einem wichtigen Rast- und Brutplatz für heimische und Zugvögel entstanden. Der Leinepolder ist ein ausgewiesenes Vogelschutzgebiet der EU und liegt direkt an einem wichtigen europäischen Radwanderweg.

Das Projekt trägt zur Sensibilisierung für eine intakte Umwelt bei und zählt zu den Projekten, die die Attraktivität der südniedersächsischen Region für Naturfreunde und Naturfotografen steigern. Vögel wie Seidenreiher, Kranich, Wildgans, Nielgans, Kiebitz, Storch, Haubentaucher u.v.m. rasten oder leben hier. Seltene Vögel wie der Große Brachvogel oder Rohrweihen, Wasserrallen und Eisvögel machen hier Station oder überwintern.

Die Geschiebesperre entsteht durch regelmäßige Ausbaggerungen des von der Leine mitgeführten Geschiebes. Der Flußlauf bleibt auch bei Minustemperaturen von bis zu 20 Grad offen und bietet den Vögeln Nahrung. Durch wechselnde Wasserstände, Ablagerungen und Erosion bilden sich ständige wandelnde Lebensräume. Der Leinepolder ist in der offenen, unverbauten Landschaft Südniedersachsens ein wichtiges Rastgebiet für Zugvögel. Die Beobachtung der Vögel findet aus sicherer Entfernung statt. Die Naturscouts der Gesellschaft für Naturschutz bieten regelmäßige oder individuelle Führungen an.

Schauen Sie auch einmal in unseren kurzen Video:

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden