„Ich mag das Spiel mit Kontrasten. Dabei verwende ich sowohl komplementäre als auch Hell-Dunkel-Effekte, die Spannung erzeugen, provozieren und Lebendigkeit in meine Arbeiten bringen. Unabhängig von Technik und Material entstehen so genau die ausdruckstarken Bezüge, die ich vermitteln will“, sagt Künstlerin Cordula Kerlikowski. Ihre Bilder inspirieren andere Künstler – Hobbyisten und Profis gleichermaßen – in der Ausschreibung des diesjährigen Malwettbewerbs für den Hahnemühle Kunstkalender 2015. Der Wettbewerb ist nun offen.

„Hahnemühle Papiere geben mir die Möglichkeit, mit verschiedenen Grammaturen, Formaten und Drypoint etching print ©Cordula KerlikowskiPapierstärken zu experimentieren, so dass Motiv und Material in der von mir gewünschte Weise optimal zusammen finden. Ob Acrylmalerei, Aquarell, Zeichnung oder Druckverfahren – die Vielfalt der Papiere garantiert beinahe unbegrenzte Möglichkeiten des künstlerischen Ausdrucks.“ Cordula Kerlikowski ist versiert in vielen Mal- und Zeichentechniken sowie traditionellen und innovativen Drucktechniken. Von ihr stammen beispielsweise auch Kaltnadelradierungen auf CDs – gedruckt mit tollen Farbkontrasten auf weichem Kupferdruckpapier von Hahnemühle.

Nun sind wir auf Ihre kontrastreichen Favoriten in allen Mal- und Zeichentechniken gespannt. Gestalten Sie den Hahnemühle Kunstkalender 2015 mit! Geben Sie spannungsreichen Unterschieden Raum und fügen Sie interessante Kontraste zu einem stimmungsvollen Ganzen zusammen.

Stellen Sie z.B. im Wortsinn das Zusammenspiel von Hahnemühle Kalenderwettbewerb 2015_deutschHell und Dunkel dar oder visualisieren Sie Gegensätze farbig oder monochromatisch – mit verschiedenen Materialien oder Maltechniken.

Jede natürliche Person ist teilnahmeberechtigt und kann bis zu fünf Bilder einreichen. Einzige Bedingung: Ihr Bild muss auf einem Papier von Hahnemühle oder Lana entstehen. Einsendeschluss ist der 30.06.2014.

Nutzen Sie das Uploadportal auf unserer Webseite für Ihre Kunstwerke und lesen Sie die Teilnahmebedingungen. Die Ausschreibung finden Sie auch hier als Flyer.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden