Achema 2015 – Karikaturen der Messebesucher am Hahnemühle Stand

Viel Spaß hatten Messebesucher am Hahnemühle Stand. Der Illustrator Marc Robitzky sorgte mit seinen Karikaturen für durchgängige Heiterkeit. Zeitweilig bildeten sich lange Schlangen, die jedoch von Wartenden gerne in Kauf genommen wurden. Sie schauten dem Künstler über die Schulter und erlebten die Entstehung der Kunstwerke hautnah mit. Eine kleine Auswahl der Werke auf Hahnemühle Filtrierpapier…

Weiterlesen

Kunstaktion „Aufgezeichnet – alle Miteinander für sich“ von Marc Robitzky, Illustrator

Seit ich denken kann, zeichne und male ich gerne und analysiere wie ein Detektiv meine Umgebung.Hahnemuehle newsroom Ich behaupte, durch das Zeichnen habe ich das Leben kennengelernt. Meine ersten Ausflüge in die Kunst begann ich bereits im Schulalter, indem ich die ersten Graffiti-Aufträge annahm. Der Schritt ein gestalterisches Studium anzugehen lag somit nicht fern. Ich studierte an der Hamburger Technischen Kunstschule und an der Frankfurter Akademie für Kommunikation und Design. In der Studienzeit begann ich Geschichten zu bebildern. Vorerst in Comics, die ich im Aschaffenburger Stadtmagazin unter dem Namen „Klatsch-Comic“ monatlich veröffentlichte. Zeitgleich entwickelte ich eine Vorliebe für Kinder- und Jugendbücher, sowie für politische Karikaturen in Tageszeitungen.

Weiterlesen

Malerisch und abstrakt – International anerkannte Fotokunst von Peter Braunholz

Es begann alles mit einem Twitter-Beitrag von Peter Braunholz: ArtSlant Photography Award, Los Angeles / USA, fürDiametral‚ erhalten, Druck auf #Hahnemühle #PhotoRag® Ultra Smooth„.
Wir nahmen Kontakt mit dem international bekannten Fotografen auf und luden ihn zu einem Interview ein. Lesen Sie mehr über seine u.a. von der Wirklichkeit inspirierten und ausschließlich auf Hahnemühle Papier gedruckten episch-großformatigen Bilder für internationale Fotoausstellungen und Sammlungen.

Weiterlesen

Monat der Hochzeitsfotografie: Interview Florian Commaille (Frankreich)

Wann haben Sie Ihre Leidenschaft für die Fotografie entdeckt?
Als ich ein Kind war, sah ich meinen Vater wie er die Bilder in unserem Familienurlaub mit seiner analogen Kamera machte. Er liebte es, Sonnenuntergänge und Denkmäler in der Nacht zu schießen. Auch wenn ich meine erste digitale Kamera erst im Alter von 20 hatte, kann ich sagen, ich hatte diesen Wunsch tief in mir seit vielen Jahren. Ich fing an in den Urlauben an der der Französischen Küste des Baskenlandes und der Bretagne Fotos zu machen und das weckte die Leidenschaft.florian commailles

Wie sind Sie zur Hochzeitsfotografie gekommen?
Ehrlich gesagt, es war ein Versehen. Am Anfang war es nicht wirklich ein persönlicher Wunsch. Für mich ist Fotografie Ruhe und Ausgleich bei der Entdeckung magischer Orte. Ich liebe es, wenn die Orte, die ich entdeckte, mich überraschen: die Landschaften, ungewöhnliche Motive oder die Städte, die ich besuche. Im Laufe der Zeit fragte mich Freunde, denen mein fotografischer Stil gefiel, ob ich ihre Hochzeiten fotografiere. Zuerst weigerte ich mich, denn es ist eine große Verantwortung, allein eine ganze Hochzeit abzulichten. Zu diesem Zeitpunkt habe ich nicht glaube, ich könnte das nicht. Dann kam ich durch Fotos bei Konzert-Gigs, von Tänzern und Musikern, über Shootings von Neugeborenen für Freunde endlich auch zur Hochzeitsfotografie.

Weiterlesen

„Ein prächtiges Baryt-Papier“ – das neue Hahnemühle FineArt Baryta Satin im Test

Hahnemühle ist sehr aktiv bei der Einführung neuer FineArt Inkjet-Papiere. Auf der Photokina 2014 wurde das Hahnemühle FineArt Baryta Satin 300 g/m2 als die neueste Ergänzung der weltweit fürhenden Digital FineArt Collection angekündigt. Als ‚Certified Studio‘ in den Niederlanden konnte ich in meinem Studio Fine Art Printing Specialist das Hahnemühle FineArt Baryta Satin ausführlich und völlig unabhängig testen. Das echte Künstlerpapier für den Inkjetdruck hat uns beeindruckt – mit lebendigen und detaillierten Farben, tiefen Schwärzen und einem feinen Glanz ‚on top‘. Chapeau Hahnemühle!

Weiterlesen

Monat der Hochzeitsfotografie: Interview zu unvergänglichen Hochzeitsmomenten mit Bildern und Drucken von Eye Jogia (UK)

„Gemeinsam sehen, fühlen und erfassen wir die Liebe, Energie, Spannung und den Spaß, die eine Hochzeit ausmachen. Ob es sich um die emotionalen Momente, Details (groß oder klein) oder schöne Porträts handelt, wir verstehen und vermitteln diese ganz speziellen Bande zwischen Braut und Bräutigam und machen Bilder mit Herz und Seele.“ Sanjay und Roshni Jogia sind EYE Jogia Photography aus London – ausgezeichnet als einer der sechs besten Hochzeitsfotografen der Welt durch das britische Professional Photographer Magazine im Jahr 2014. Eye Jogia ist auf asiatische und indischen Hochzeitsfotografie in dokumentarischem, fotojournalistischem oder künstlerischen Stil spezialisiert. Sie fotografieren in London, in ganz England, Europa, den Vereinigten Staaten von Amerika, in China, Thailand oder Afrika. Das Paar beschreiben seine Arbeit mit „Liebe und Licht“ und wir freuen uns über die Möglichkeit, Sanya Jogia (die Seele) von Eye Jogia zu interviewen. Mehr über seine Arbeit, seine Vorbilder, seinen fotografischen Stil und sein bevorzugtes Hahnemühle’s Digital FineArt Papier, mit dem er Luxus-Hochzeiten in Drucken verewigt, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Letzter Aufruf für Hahnemühles Kalenderwettbewerb!

„Natur in der Stadt“ ist das Thema für unseren Kunstkalender 2016. Teilen Sie mit uns Ihren Blick auf das belebende Grün in urbanen Landschaften! Malen, zeichnen, skizzieren, illustrieren, collagieren oder drucken Sie in einer traditionellen Technik auf einem Papier von Hahnemühle oder Lana und reichen Sie Ihre Werke bis Ende Juni online ein. Der Stadtpark…

Weiterlesen

Monat der Hochzeitsfotografie: Interview zu Luxus-Alben für Brautpaare von Jared Windmüller (Brasilien)

Auf der Photokina im Jahre 2012 wurden sie erstmals vorgestellt und sind seit dem ein begehrtes Produkt im Hahnemühle Portfolio: die exklusiven Hahnemühle FineArt Inkjet Photo Alben. Die Alben gibt es im ‚Baukasten-System‘, d.h. es stehen zwei exklusive Ledereinbände und vier Digital FineArt Papiere zur Auswahl – zwei davon für doppelseitigen Druck. Denn besondere Bilder wirken am besten auf feinsten Papieren und sie brauchen eine noble Hülle für die perfekte Präsentation. Und der brasilianische Hochzeitsfotograf Jared Windmüller fügt den Hahnemühle FineArt Inkjet Fotoalben noch ein besonderes Detail hinzu: seine High-Class-Alben veredeln vergoldete Schrauben –  für Paare, die dieses Extras bestellen. “Hochzeitsfotografie ist Geschäft und Kunst zugleich. Da ich die anspruchsvollen Wünsche meiner Brautpaare erfüllen will, drucke ich Luxus-Alben. Ich sehe einen ganz klaren Trend hin zu diesen Edel-Portfolios von Hahnemühle.” Wir bei Hahnemühle schätzen uns glücklich mit Jared Windmüller zusammenzuarbeiten. Eines seiner Hochzeitsmotive schmückt unser Musterbuch in dem alle Papiere und Leinwände unserer Hahnemühle Digital FineArt Collection präsentiert werden. Und wir sind begeistert, dass Jared für ein Interview für unser Blog-Spezial „Monat der Hochzeitsfotografie“ Zeit fand. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen