Monat der Hochzeitsfotografie: Interview zu Märchenhaften Fotobüchern von Jen Huang and Neve Albums (USA)

Herzlich Willkommen zu unserem „Blog Spezial“ im Mai! Traditionell DER „Hochzeits-Monat“ in Deutschland – wo unsere Papiermanufaktur seit 431 Jahren feinste Papiere produziert. Auch für die Hochzeitsfotografie.

Der Frühling signalisiert neues Leben , das Licht ist hell … es ist also die richtige Zeit, um „Ja“ sagen. Viele Hochzeitsfotografen sagen „ja“ zu unseren Fine Art Papieren, wenn es um Bilder, Mappen, Alben oder Bücher geht. Denn unsere echten Künstlerpapiere halten all die Erinnerungen an feierliche, atemraubende oder herzerwärmende Momente einer Hochzeit fest. Fotografen lieben unsere Digital FineArt-Papier für seine Fähigkeit, Bilder-Geschichten voll Zuneigung, Symbolen, Gesten, Gefühlen und unvergesslichen Stimmungen bleibend zu präsentieren.

JenHuangBioFragen wir also einige Hochzeitsfotografen aus der ganzen Welt, was ihren Erfolg im Hochzeitsgeschäft ausmacht und nach unseren marktführenden Inkjet Fine Art Papier – ob matt oder glänzend oder unsere Leinwand. Alle von ihnen loben unser Papier für die drei wichtigsten Qualitätskriterien: Farbraum, Dichte und Auflösung. Gepaart mit der außergewöhnlichen Haptik echter Künstlerpapiere sind brillante, kontrastreiche und lange haltbare Inkjet-Drucke garantiert – egal ob rahmenlos aufgezogen, in einem Rahmen zur Schau gestellt, in Portfolio-Boxen, Alben oder gebundenen Fotobüchern zu bewundern über Generationen.

Erste Fotografin in unseren F & A-Spezial ist Jen Huang aus den USA. Sie ist mit einem ihrer Motive im neuen Hahnemühle Musterbuch vertreten, das alle unsere Papiere aus der Digital FineArt Collection präsentiert. Gemeinsam mir ihrem Mann von Neve Albums erstellt sie die wertvollsten Geschenke für ein Hochzeitspaar: mächenhafte Bücher mit Motiven auf unserem zweiseitig bedruckbaren Hahnemühle Photo Rag® Book & Album Papier oder dem Photo Rag® Deckle-Edge, William Turner Deckle-Edge oder Museum Etching Deckle-Edge mit handgerissenem Büttenrand.

Weiterlesen

Waschen, Legen, Foto! – Porträtserie „Hairdressers“ von Astrid Schulz

Eine ungewöhnliche Porträt-Serie der in London lebenden Künstlerin Astrid Schulz ist bis Anfang Juni in Saarbrücken zu sehen. Inspiriert von einer Szene aus der Novelle „Die Töchter Egalias“ der Norwegerin Gerd Mjøen Brantenberg stellt die Fotografin augenzwinkernd gängige gesellschaftliche und fotografische Klischees in Frage. Für ihr Projekt ‚Hairdressers‘ lässt die Fotografin die Protagonisten die stereotypen Geschlechterrollen tauschen: Männer lassen sich im Friseursalon die Haare legen und tragen Lockenwickler auf dem Kopfe und im Bart.

Die amüsante Porträt-Serie wirkt eindrucksvoll auf Hahnemühle FineArt Baryta Papier gedruckt mit wunderbar pastelligen und dennoch natürlich wirkende Farben oder knallbunte Bonbontönen. Der charmante Witz der männlichen Models fasziniert und die kontrastierenden, teilweise persiflierenden Muster der Frisierumhänge laden zum Betrachten und Schmunzeln ein. Die 12 Bilder der Serie hat Astrid Schulz gemeinsam mit der Maskenbildnerin Konnie Daniel in London realisiert. ‚Hairdressers‘ ist vom 8.Mai bis 5. Juni 2015 in der Saarbrücker Galerie ‚Sali e Tabacchi‘ zu sehen.

Weiterlesen

Die Welt hat viele Gesichter – Reisefotograf Ralf Finke

Beruflich bin ich als Pilot der Lufthansa viel unterwegs und so ergeben sich für mich als ambitioniertem Hobbyfotograf viele Gelegenheiten schöne, teils auch weniger bekannte Orte, fotografisch zu erkunden. Dabei liegt für mich ein Schwerpunkt darin, Menschen in anderen, fremden Ländern und Kulturen zu fotografieren. Das können Eindrücke des täglichen Lebens, Portraits oder auch spannende Momente im Alltagsleben – also in der Reportagefotografie oder Street Photography – sein.

Weiterlesen

460 Kilo Zukunft

Gastbeitrag von Friederike Zaeh & Mareike Haßkamp

Zum Jugendzukunftstag am 23.04.2015 bekam die Hahnemühle FineArt GmbH in Dassel schweren Besuch: 460 Kilo verteilt auf 10 Schülerinnen und Schüler des 5. bis 9. Jahrgangs.

Weiterlesen

Austellungstour „The Man Behind the Man“

Off Beat Lounge, ein Unternehmen mit Sitz in Norfolk, Großbritannien kann sich rühmen, eine der weltweit größten Sammlungen limitierter Auflagen von Album-Cover, sowie musikbezogener Kunst und Fotografien anzubieten. Das Unternehmen arbeitet mit einigen der berühmtesten Musikfotografen zusammen darunter: Jo Lopez, Aubrey Powell, Denis O’Regan, Dieter Zill, Michael Spencer Jones, Mick Rock and Nick Elliot.

Die Ausstellung „The Man behind the Man“ tourt durch Großbritannien und Irland. Sie zeigt limitierte Kunstdrucke der Musiker Bruce Springsteen & The E-Street Band, aufgenommen vom offiziellen Tour-Fotografen Jo Lopez. Es ist das erste Mal, dass die Bilder außerhalb der USA gezeigt werden. Tickets für die Ausstellungstour erhalten Sie hier.

Der langjährige Saxophonist der E-Street Band und Jos enger Freund Clarence Clemons, gab Joe den Namen „The Man behind the Man“. So wie er ihn aus der Publikumsperspektive jede Nacht hinter der Bühne beobachten konnte; die Kamera immer griffbereit an seiner Seite.006.The Price You Pay

Off Beat Lounge ist stolz darauf diese FineArt Fotografien publizieren, zertifizieren und authentifizieren zu dürfen. Kunden können sicher sein ein Original in einer hervorragenden Qualität in den Händen zu halten. Drucke werden zum Kauf und zur Leihgabe auf der Off Beat Website www.offbeatlounge.co.uk angeboten. Jeder Druck wird vom Hahnemühle Certified Studio DigitalArte aus London produziert, auf Hahnemühle PhotoRag® 308 gedruckt und von einem Echtheitszertifikat begleitet.

Wir fragten Mark Overton, Leiter Off Beat Lounge, warum sie ausschließlich Hahnemühle Papiere für ihre Drucke verwenden: „Wir haben mit einigen der größten Musikfotografen der Welt gesprochen und wir alle waren uns einig, dass Hahnemühle Papiere unvergleichbare Reproduktionen unserer Drucke schaffen. Das Photo Rag 308 ist für uns das Nonplusultra.“ Zudem ergänzt Mark, wie wichtig das Echtheitszertifikat und Hologrammsystem für die Fotografen und Off Beat Lounge ist. „Jeder Fotograf hat schon einmal die Erfahrung machen müssen, das seine Bilder gefälscht wurden. Aus diesem Grund ist es für uns unglaublich wichtig ein Sicherheitssystem zu verwenden, dass die Echtheit der limitierten Kunstwerke garantiert und die Gefahr von Fälschungen verhindert. “

Off Beat Lounge, Jo Lopez und Bruce Springsteen spenden 10% des Nettoerlöses vom Verkauf an Teenage Cancer Trust.

Weiterlesen

Seidenmalfarben bringen japanische Comics zum Leuchten

Gastbeitrag von Martina Peters

„Ich male und zeichne – sehr klischeehaft – ’seit ich einen Stift halten kann‘. Da ich nie besonders gut darin war, mich in Worten auszudrücken, ging ich das Ganze seit jeher grafisch an. Zum Manga kam ich ganz klassisch durch die Trickfilmserie „Sailor Moon“.

Weiterlesen

La Frontera Foto-Projekt: Künstler entlang der Amerikanisch-Mexikanischen Grenze

Ein Tweet von Stefan Falke auf Twitter markiert mit den Hashtags #paper #hahnemuehle #limitededitions u.a. lenkte unsere Aufmerksamkeit auf ein spannendes Projekt. ‚La Frontera‘ ist ein wachsendes Portfolio zeitgenössischer Kunst und Fotografie, das der deutsche Fotograf, der in New York lebt, realisiert. Es wird auf Hahnemühle Photo Rag® Ultra Smooth gedruckt und ist ab 18. Juni 2015 auch in Deutschland auf der Triennale der Photographie in Hamburg zu sehen. Wir luden Stefan Falke zu einem kurzen Interview ein. Seine Antworten, Bilder und die High-End Präsentation seiner Arbeit lesen und sehen Sie hier:

Weiterlesen

Kennen Sie die Einsteiger-Linie ‚Hahnemühle Photo‘ für den Inkjet-Druck?

Mehrfach prämiert und von Fotografen gelobt, beinhaltet das Hahnemühle Photo-Sortiment PE-basierte Papiere mit mikroporöser Inkjet-Beschichtung sowie FineArt Papiere im Einsteiger-Bereich mit matter oder glänzender Oberfläche – darunter ein Baryt-Papier und eine Canvas. Wir präsentieren auf ‚The Photography Show‘ in Birmingham (UK) die neuesten Mitglieder der Hahnemühle Photo Serie: die Hahnemühle Photo Cards. Ab 01.04.2015 für…

Weiterlesen