KONTRASTE sind im Hahnemühle Kalenderwettbewerb gefragt

„Ich mag das Spiel mit Kontrasten. Dabei verwende ich sowohl komplementäre als auch Hell-Dunkel-Effekte, die Spannung erzeugen, provozieren und Lebendigkeit in meine Arbeiten bringen. Unabhängig von Technik und Material entstehen so genau die ausdruckstarken Bezüge, die ich vermitteln will“, sagt Künstlerin Cordula Kerlikowski. Ihre Bilder inspirieren andere Künstler – Hobbyisten und Profis gleichermaßen – in der Ausschreibung des diesjährigen Malwettbewerbs für den Hahnemühle Kunstkalender 2015. Der Wettbewerb ist nun offen.

Weiterlesen