12 Panele Naturstein Fotografie – jede Tafel mehr als mannshoch – gedruckt auf Hahnemühle Photo Rag® 308 Papier ergeben das einzigartige Kunstwerk ‚Ekklesia‘ von Leslie D. Bartlett aus Massachusetts, USA. Wir bei Hahnemühle waren von der Idee eines riesigen Kunstdruck-Panoramas beeindruckt und luden Leslie ein, uns mehr über das Genre der Naturstein Fotografie zu erzählen und warum es so wichtig ist, seine Kunst im großen Format gedruckt zu sehen.

Cap Ann Museum, Ausstellung

Wann haben Sie ihre Leidenschaft für die Fotografie entdeckt?

Meine Leidenschaft für die Fotografie entspringt meiner Leidenschaft für die Jonglage.
Ich spielte über 30 Jahre auf der Bühne des Cabot Street Cinema Theatre in Beverly Massachusetts, USA, mit einer Bühnenmagie Gruppe.

Ich entwickelte ‚Jongleur Vision‘, eine augenunabhängige Routine, die es mir erlaubt mehr als 180 ° zu sehen und wahrzunehmen. Diese Gabe inspirierte letztlich in meine Liebe zu fotografischen Panoramas.

Wie sind Sie Naturstein Fotografie gekommen?

Meine Liebe zur historischen Fotografie führte dazu, freigelegte Gesteinsschichten zu dokumentieren. Was als landschaftlich reizvolle Aussichten auf meine Heimatregion Cape Ann begann, wurde zu ‚fotografischen Erzählungen‘ geologischer Schichten, die in Steinbrüchen freigelegt sind.

Welches Ihrer Projekte / Motive öffnete die Tür zum Kunstmarkt / Profi-Markt?

Meine viermonatige Installation „Kapitel an einer Steinbruchmauer“ im Cape Ann Museum zog über 2.500 Zuschauer an. In den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts, als die Granitindustrie zum Stillstand kam, wurden die Steinbrüche verlassen und füllten sich mit Quellwasser. Heute sind einige in Privatbesitz, während andere wichtige Trinkwasserquellen für die Bewohner von Cape Ann sind. Ich bin  in einer kleinen Gruppe von Künstler, die Inspiration in den Steinbrüchen von Cape Ann gefunden haben, weil sie tiefe Becken der Inspiration – sakral, zeitlos und ruhig – sind.

Welcher Künstler inspiriert Sie?

Der Künstler, der mich am meisten begeistert, ist ‚Shitao‘ (1642-1707): ein Maler in der frühen Qing-Dynastie. Shitao (Deutsch = Stein Welle) ist einer der berühmtesten individualistischen Maler der frühen Qing-Dynastie. Die Kunst, die er schuf, war revolutionär in seinen Übertretungen der starr kodifizierten Techniken und Stile, die diktierten, was als schön angesehen wurde. Imitation wurde über Innovation gestellt, und obwohl Shitao eindeutig von seinen Vorgängern (nämlich Ni Zan und Li Yong) beeinflusst wurde, bricht seine Kunst mit ihnen auf  faszinierende Weise.

Seine formalen Innovationen in der Darstellung beinhalten die Aufmerksamkeit auf den Akt der Malerei selbst durch seine Verwendung von Waschungen und kühnen, impressionistischen Pinselstrichen, sowie sein Interesse an subjektiven Perspektiven und die Verwendung von negativen oder weißem Raum, um Persepektive anzudeuten. [Aus Wikipedia Eintrag]

©Shitao Autumn the mountain, 1699
©Leslie D. Bartlett, Stone Wave

Wie würden Sie Ihren persönlichen fotografischen Stil beschreiben?

Ich fotografiere nach Cezannes Motto: „Wo Licht vergeistigt wird, wo eine Landschaft ein schwebendes Lächeln mit scharfer Intelligenz ist.“ Ich fotografiere ruhige Momente.

Was ist das Herausfordernde an Ihrem Genre der Naturstein Fotografie?

Meine größte Herausforderung ist es, die fotografischen Begriffe „ein Bild schießen, aufnehmen, abbilden“ zu ersetzen. Ich möchte die Begriffe „Foto-Safari, den Killer-Schuss, das Bild einsammeln“ ersetzen. Ich möchte mit meinen Bildern die Vitalität von Fotografie – als Medium erstmals 1850er Jahren vorgestellt – wiederbeleben.

Welche Bedeutung messen Sie der gedruckten Präsentation Ihrer Kunstwerke zu?

Ich bin stolz darauf, meine Werke auf Museumsniveau und in kleiner Auflage zu drucken. Für mich beginnt die Kunst mit meinem Druck in der Hand.

Welches ist Ihr Lieblingspapier von Hahnemühle und warum verwenden Sie es bevorzugt?

Photo Rag® 308 ist mein Favorit. Vor fünfzehn Jahren habe ich kundenspezifische Druckprofile für acht Hahnemühle-Papiere erstellt und letztlich wurde Photo Rag® mein Papier der Wahl, weil das Bild auf der Oberfläche ruht, unmittelbar berührt und Emotionen erzeugt.

Haben Sie ein Traumprojekt, das Sie irgendwann realisieren möchten? Was kommt als Nächstes?

Ich möchte mein Panorma ‚Ekklesia‘ vor einem internationalen Publikum entfalten und suche Ausstellungsmöglichkeiten in Europa.

©Leslie D. Barteltt mit Photo Rag Panel
©Leslie D. Bartlett Ekklesia Panel 7-12
©Leslie D. Bartlett Ekklesia Panel 1-6

Erleben Sie im Video Leslie D. Bartletts Begeisterung für Hahnemühle Photo Rag® 308 als sein Papier der Wahl für Fine Art Drucke.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden