New-look-Hahnemuehle 2013

Hahnemühle mit neuem Corporate Design und Web-Relaunch

Das Traditionsunternehmen Hahnemühle FineArt, einer der weltweit führenden Hersteller hochwertiger Papiere für Kunst, Fotografie und technische Anwendungen, präsentiert neues Corporate Design und richtungsweisende neue Digital Strategie.

Hahnemuehle Logo 2013Das neue Erscheinungsbild des  Hidden Champion aus Dassel wurde von Kracke & Kracke, dem Designbüro von Prof. Bernd Kracke und Julia Kracke, entwickelt. Mit überarbeitetem Logo, neuem Claim, neuer Typo, neuer Farbgebung, Orientierung gebenden Icons und modernisierter Bildsprache startet Hahnemühle mit dem neuen Design zunächst im Web. Im Ausdruck transparenter, offener, moderner und in Passung mit den Kundenbedürfnissen reflektiert der Auftritt die zentralen Werte der Hahnemühle: Leidenschaft, Perfektion, Offenheit, Respekt in der Zusammenarbeit und Nachhaltigkeit. Diese Haltung spiegelt sich auch wieder im neuen Claim „Paper makes the difference“.

Weiterlesen

Mal etwas in ganz eigener Sache

PR-Preis 2013 Hahnemühle mit den Agenturen Fink & Fuchs PR und Artpress Gestern abend wurden in Wiesbaden die Deutschen PR-Preise 2013 verliehen und wir haben einen gewonnen; in der Kategorie „Kleine und mittelständische Unternehmen“. Natürlich haben wir uns sehr gefreut über diese Anerkennung unserer wirklich intensiven Arbeit und auch der Ideen, die wir zusammen mit unseren externen Partnern entwickelt haben.

Warum gewinnt man einen solchen Preis und warum gerade wir?

Wir haben uns stark engagiert mit Projekten rund um Kunst wie Sponsering von Künstlern und Ausstellungen, unserem Kalenderwettbewerb, unseren Kunst- und Photoaktionen rund um Papier im Labor oder

Weiterlesen

Hahnemühle Papierherstellung

3. Einbecker Ausbildungsmesse – Ausbildung in der Papiermanufaktur

„Wir stellen rund 3.000 Tonnen Papier im Jahr her – das machen große Papierfabriken an einem Tag. Aber unsere Papiermacher fertigen Künstlerpapiere, die mehrere hundert Jahre überdauern“, wirbt Volker Scheerbarth für einen der ältesten Berufe der Welt. Die Hahnemühle aus Relliehausen stellt am 30. August 2013 im Forum der Einbecker Berufsschule den Ausbildungsberuf Papiertechnologe – früher Papiermacher – vor.

Weiterlesen

Jugendzukunftstag 2013 bei Hahnemühle

Jugendzukunftstag 2013Wie entstehen Künstlerpapiere? Welche Rohstoffe verwendet Hahnemühle? Welche Prüfungen muss Papier bestehen? 18 Schüler haben Antworten auf diese und viele andere Fragen beim Zukunftstag 2013 in der Hahnemühle bekommen.

„Unglaubliche 429 Jahre lang produziert die Hahnemühle nun schon Papier in Relliehausen und exportiert es heute erfolgreich in 80 Länder der Welt. Maler, Grafiker, Fotografen, Wissenschaftler und Laboranten nutzen unser reines Papier für ihre Kunstwerke oder als Spezialpapier für analytische Laboruntersuchungen.“ Bettina Scheerbarth, Pressesprecherin von Hahnemühle, zählte einige Einsatzgebiete der Hahnemühle-Papiere auf.

Weiterlesen

Premium-Filtrierpapiere über 125 Jahre „Made in Germany“

Label Made by HahnemuehleZukunftsorientiert hält Hahnemühle FineArt am Standort Deutschland fest und handelt gegen den Trend, Produktionsstätten in das Ausland zu verlagern. „Die Fertigung hochwertiger Filterprodukte stellt Anforderungen an die Herstellungsumgebung, die wir nur in Deutschland erfüllt sehen“, ist Geschäftsführer Friedrich Nebel überzeugt.

Die älteste deutsche Papierfabrik produziert seit mehr als 125 Jahren Filtrierpapiere am Standort in Dassel. Dies ermöglicht dem Unternehmen, auf ein langjähriges und gut ausgebildetes Mitarbeiterteam zugreifen zu können. Die Solidarität der Beschäftigten zum Unternehmen und die Leidenschaft für die – zum Teil noch handgefertigten – Produkte sind wichtige Faktoren des Erfolgs. Zudem gelangen nur auserlesene Rohstoffe und reines Quellwasser in die Produktion.

Weiterlesen