Eine Geschichte von dStudio und Hahnemühle

Martin Lucas, Druck-Manager von dStudio im britischen Little Clacton, Essex, teilt seine Erfahrungen mit der Verwendung von Hahnemühle-Papieren für Kunst- und Fotodrucke mit uns:

Wir sind ein kleines, feines Studio spezialisiert auf Kunstdruck. Wir arbeiten für Künstler, die (meist) im Eigenverlag Editionen ihrer Kunstwerke, Illustrationen oder Fotografien vermarkten. Wir begannen schon vor langer Zeit als Bilderrahmer und im Jahr 2012 haben wir mit dem Fine Art Inkjet-Druck begonnen. Immer mehr Künstler, mit denen wir arbeiteten, fragten uns, wo sie Reproduktionen ihrer Werke bekommen könnten. So nahmen wir unsere Arbeit als Druckdienstleister auf. Fast vier Jahre später haben wir bereits für rund 1000 Künstler aus der ganzen Welt gedruckt.

Weiterlesen

Jim Image 2

Jim Mortram: „Meine Fotografie handelt von der Ausdauer, die einige Menschen brauchen, um zu überleben“

Dieser Blogbeitrag ist dem talentierten Fotografen Jim Mortram gewidmet. In seinen Werken demonstriert er das alltägliche Leben in Dereham (Grafschaft Norfolk, UK, einem Ort nahe dem englischen Sitz von Hahnemühle). Seine Fotografien entstehen ausschließlich im Umkreis von drei Meilen um seinen Wohnort. In seinen Bildern fängt er die Schwierigkeiten des Lebens. Er portraitiert einfühlsam Menschen, die von der Sozailhilfe leben, den Leistungsdruck, die Selbstverletzungen oder Menschen, die sich um erkrankte Verwandte kümmern wie er selbst es tut. Jims Motto: „Meine Fotografien handeln von Ausdauer, damit Menschen überleben. Es ist wichtig, diese Geschichten in Fotos zu erzählen.“

Weiterlesen

Sleep, Manhattan

Zeitgenössische Fotografie von Robynne Limoges (UK)

Wir möchten Ihnen die talentierte, künstlerische Fotografin Robynne Limoges vorstellen. Robynne ist ursprünglich Amerikanerin und lebt jetzt in London. Kürzlich hat sie an einer Ausstellung im Victoria & Albert-Museum teilgenommen und zu einer BBC-Fotografie-Dokumentation beigetragen. Dieses Jahr ist Robynne Finalistin im ‚International Garden Photographer of the year Award 2015‘. Lesen Sie weiter und lernen Sie mehr über Robynne und ihre Fotografie.

Weiterlesen

Monkey

Peter Aitchison vertraut als Reisefotograf nur Hahnemühle Papier

„Ich drucke nur auf HahnemühlePapier. Es ist wirklich das Beste für meine Arbeit„, erklärt der  britische Reisefotograf Peter Aitchison in unseren F & A. Vor 30 Jahren begann Peter seine Karriere mit einer Ausbildung als Fotoassistent. Später war er Set-Fotograf beiThe Big Breakfast“, einer britischen Fernseh-Show, die bis 2002 über die Bildschirme flimmerte. Durch verschiedene andere Jobs und Projekte merkte Peter Aitchison, dass die Reise- und Landschaftsfotografie seine Themen sind. Er hat viele Länder und Hauptstädte einschließlich Marokko, Indien, Paris und New York besucht. Lesen Sie mehr von Peter und entdecken Sie seine Bilder.

Weiterlesen

Der Print ist das Wichtigste

Gastbeitrag von Jay Fine, Fotograf in New York

Die Freiheitsstatue und Feuerwerke im New Yorker Hafen sind häufige Themen in meiner Fotografie. Im Gegensatz zu den meisten Orten in den USA, kann man in Lower Manhattan, meinem Zuhause seit den letzten zehn Jahren, spektakuläre Feuerwerke das ganze Jahr über sehen. Jeder, der genug Geld hat, kann ein pyrotechnisches Unternehmen anheuern und seine eigene Show im Hafen von New York in der Nähe der Freiheitsstatue und Ellis Island erleben …
Letzte Woche traf ich eine Nachbarin nachdem ich ein Feuerwerk in der Nähe der Freiheitsstatue fotografiert hatte. Meine Kamera war noch auf dem Stativ und sie war neugierig, was ich fotografiert hatte. Ich zeigte ihr ein paar meiner Aufnahmen vom Feuerwerk. Sie mochte die Bilder und sagte: „Ich warte, um diese Motive gedruckt zu sehen. Nur das zählt!“

Weiterlesen

002.Back In Your Arms

Austellungstour „The Man Behind the Man“

Off Beat Lounge, ein Unternehmen mit Sitz in Norfolk, Großbritannien kann sich rühmen, eine der weltweit größten Sammlungen limitierter Auflagen von Album-Cover, sowie musikbezogener Kunst und Fotografien anzubieten. Das Unternehmen arbeitet mit einigen der berühmtesten Musikfotografen zusammen darunter: Jo Lopez, Aubrey Powell, Denis O’Regan, Dieter Zill, Michael Spencer Jones, Mick Rock and Nick Elliot.

Die Ausstellung „The Man behind the Man“ tourt durch Großbritannien und Irland. Sie zeigt limitierte Kunstdrucke der Musiker Bruce Springsteen & The E-Street Band, aufgenommen vom offiziellen Tour-Fotografen Jo Lopez. Es ist das erste Mal, dass die Bilder außerhalb der USA gezeigt werden. Tickets für die Ausstellungstour erhalten Sie hier.

Der langjährige Saxophonist der E-Street Band und Jos enger Freund Clarence Clemons, gab Joe den Namen „The Man behind the Man“. So wie er ihn aus der Publikumsperspektive jede Nacht hinter der Bühne beobachten konnte; die Kamera immer griffbereit an seiner Seite.006.The Price You Pay

Off Beat Lounge ist stolz darauf diese FineArt Fotografien publizieren, zertifizieren und authentifizieren zu dürfen. Kunden können sicher sein ein Original in einer hervorragenden Qualität in den Händen zu halten. Drucke werden zum Kauf und zur Leihgabe auf der Off Beat Website www.offbeatlounge.co.uk angeboten. Jeder Druck wird vom Hahnemühle Certified Studio DigitalArte aus London produziert, auf Hahnemühle PhotoRag® 308 gedruckt und von einem Echtheitszertifikat begleitet.

Wir fragten Mark Overton, Leiter Off Beat Lounge, warum sie ausschließlich Hahnemühle Papiere für ihre Drucke verwenden: „Wir haben mit einigen der größten Musikfotografen der Welt gesprochen und wir alle waren uns einig, dass Hahnemühle Papiere unvergleichbare Reproduktionen unserer Drucke schaffen. Das Photo Rag 308 ist für uns das Nonplusultra.“ Zudem ergänzt Mark, wie wichtig das Echtheitszertifikat und Hologrammsystem für die Fotografen und Off Beat Lounge ist. „Jeder Fotograf hat schon einmal die Erfahrung machen müssen, das seine Bilder gefälscht wurden. Aus diesem Grund ist es für uns unglaublich wichtig ein Sicherheitssystem zu verwenden, dass die Echtheit der limitierten Kunstwerke garantiert und die Gefahr von Fälschungen verhindert. “

Off Beat Lounge, Jo Lopez und Bruce Springsteen spenden 10% des Nettoerlöses vom Verkauf an Teenage Cancer Trust.

Weiterlesen

Meet Our Printer and See How Our Prints are Made!

Interview by Chrissy Crawford, ArtStar

ArtStar: How did you get started in the art printing business?  Are you an artist yourself?
Aleks: Absolutely not.  My painting skills approach that of a 10yr old and drawing is only incrementally better, so seriously NO, definitely NOT an artist.

Weiterlesen

Neuer Acrylmalblock von Hahnemühle

Mit dezenter Leinenstruktur und leicht glänzend präsentiert sich Acryl 330 g/m², der neue Malblock aus dem Hause Hahnemühle. Sein weißes Papier eignet sich besonders für pastose Farbaufträge. Der Oberflächenglanz bleibt auch nach der Bemalung erhalten; die Struktur sorgt für die Anmutung einer klassischen Leinwand. Acryl 330 g/m² muss vor der Bearbeitung nicht aufgespannt oder nass vorbehandelt werden. Der Künstler kann direkt auf dem Block oder dem abgetrennten Blatt arbeiten; in jedem Fall bleibt das Papier glatt. »Ich habe verschiedene Techniken getestet, vor allem in Schichtmalerei – teilweise mit viel Wasser, Sand und Lacken. Ich habe gekratzt, geschliffen, abgewaschen und war sehr zufrieden«, sagt Malerin Conny Niehoff. Hahnemühle_Acryl_330 Erhältlich ist Acryl 330g/g² ab sofort in den Formaten 24 x 32 cm, 30 x 40 cm und 36 x 48 cm. Bogenware gibt es den gleichen Größen und in 50 x 65 cm. Händlernachweis und Bestellmöglichkeit: www.hahnemuehle.de. Weitere Künstlermeinungen zum neuen Acrylpapier finden Sie in unserem Blog. Sie können sich das nebenstehende Produktbild in druckfähiger Auflösung  herunterladen.

Weiterlesen