Wie wird eigentlich Filterpapier hergestellt?

Woraus wird Filterpapier produziert? Welche Qualitätsanforderungen erfüllen technische Papiere? Für welche Anwendungen können sie verwendet werden? Kann Hahnemühle auch Papiere nach individuellen Kundenanforderungen entwickeln? Antworten auf diese Fragen bieten regelmäßige Workshops unserer Papiermanufaktur für Laborhändler und Kunden aus Industrie & Forschung. Denn neben Papieren für Künstler zum Bemalen oder Bedrucken kommen aus dem Hause Hahnemühle…

Hightech Filterpapier im Fokus der Filtech 2016

Vom 11. bis 13. Oktober präsentiert sich Hahnemühle auf der FILTECH 2016, der größten Messe für Filtration und Trenntechnik. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen Hahnemühles maßgeschneiderte High-Perfomance Filter. Mit neuartigen Fasermaterialien, Mixturen und funktionellen Zusatzstoffen entwickelt Hahnemühle innovative Filterpapiere, die den stetig steigenden Anforderungen entsprechen. Enge Kundenbeziehungen zur Automobilbranche, der Diagnostik und der Luftreinhaltung ermöglichen…

Analytica 2016 – Karikaturen der Hahnemühle Besucher

Strahlende Gesichter am Hahnemühle-Stand auf der Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie. Die Karikaturen von Illustrator Marc Robitzky bereiteten den analytica Besuchern viel Freude. Lange Warteschlangen schreckten die Gäste nicht ab; voller Vorfreude auf ein Original reihten sie sich ein. Manche Modelle schauten ein wenig verunsichert drein, wenn ringsherum die Entstehung ihrer Karikatur kommentiert wurde.…

Achema 2015 – Karikaturen der Messebesucher am Hahnemühle Stand

Viel Spaß hatten Messebesucher am Hahnemühle Stand. Der Illustrator Marc Robitzky sorgte mit seinen Karikaturen für durchgängige Heiterkeit. Zeitweilig bildeten sich lange Schlangen, die jedoch von Wartenden gerne in Kauf genommen wurden. Sie schauten dem Künstler über die Schulter und erlebten die Entstehung der Kunstwerke hautnah mit. Eine kleine Auswahl der Werke auf Hahnemühle Filtrierpapier…

Kunstaktion „Aufgezeichnet – alle Miteinander für sich“ von Marc Robitzky, Illustrator

Seit ich denken kann, zeichne und male ich gerne und analysiere wie ein Detektiv meine Umgebung. Ich behaupte, durch das Zeichnen habe ich das Leben kennengelernt. Meine ersten Ausflüge in die Kunst begann ich bereits im Schulalter, indem ich die ersten Graffiti-Aufträge annahm. Der Schritt ein gestalterisches Studium anzugehen lag somit nicht fern. Ich studierte…