Hahnemühle Photo Cards in neuen Sorten

Seit Jahren erfreuen sich die Photo Cards der Digital FineArt Collection großer Beliebtheit. Auf vielfachen Wunsch hat Hahnemühle das Sortiment der Karten im Format 10 x 15 cm erweitert. Zur Verfügung stehen ab sofort drei weitere Papiersorten Weiterlesen

Hahnemühle bringt Papier für Platindruck

Aller Digitalisierung zum Trotz: Platin-, Palladium- oder Salzdruck sind bei Individualisten nach wie vor angesagt. Für diese und andere analoge Edeldruckverfahren steht ab sofort Hahnemühle Platinum Rag zur Verfügung. Das naturweiße Papier

Weiterlesen

Monat der Hochzeitsfotografie: Interview zu unvergänglichen Hochzeitsmomenten mit Bildern und Drucken von Eye Jogia (UK)

„Gemeinsam sehen, fühlen und erfassen wir die Liebe, Energie, Spannung und den Spaß, die eine Hochzeit ausmachen. Ob es sich um die emotionalen Momente, Details (groß oder klein) oder schöne Porträts handelt, wir verstehen und vermitteln diese ganz speziellen Bande zwischen Braut und Bräutigam und machen Bilder mit Herz und Seele.“ Sanjay und Roshni Jogia sind EYE Jogia Photography aus London – ausgezeichnet als einer der sechs besten Hochzeitsfotografen der Welt durch das britische Professional Photographer Magazine im Jahr 2014. Eye Jogia ist auf asiatische und indischen Hochzeitsfotografie in dokumentarischem, fotojournalistischem oder künstlerischen Stil spezialisiert. Sie fotografieren in London, in ganz England, Europa, den Vereinigten Staaten von Amerika, in China, Thailand oder Afrika. Das Paar beschreiben seine Arbeit mit „Liebe und Licht“ und wir freuen uns über die Möglichkeit, Sanya Jogia (die Seele) von Eye Jogia zu interviewen. Mehr über seine Arbeit, seine Vorbilder, seinen fotografischen Stil und sein bevorzugtes Hahnemühle’s Digital FineArt Papier, mit dem er Luxus-Hochzeiten in Drucken verewigt, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Monat der Hochzeitsfotografie: Interview zu Luxus-Alben für Brautpaare von Jared Windmüller (Brasilien)

Auf der Photokina im Jahre 2012 wurden sie erstmals vorgestellt und sind seit dem ein begehrtes Produkt im Hahnemühle Portfolio: die exklusiven Hahnemühle FineArt Inkjet Photo Alben. Die Alben gibt es im ‚Baukasten-System‘, d.h. es stehen zwei exklusive Ledereinbände und vier Digital FineArt Papiere zur Auswahl – zwei davon für doppelseitigen Druck. Denn besondere Bilder wirken am besten auf feinsten Papieren und sie brauchen eine noble Hülle für die perfekte Präsentation. Und der brasilianische Hochzeitsfotograf Jared Windmüller fügt den Hahnemühle FineArt Inkjet Fotoalben noch ein besonderes Detail hinzu: seine High-Class-Alben veredeln vergoldete Schrauben –  für Paare, die dieses Extras bestellen. “Hochzeitsfotografie ist Geschäft und Kunst zugleich. Da ich die anspruchsvollen Wünsche meiner Brautpaare erfüllen will, drucke ich Luxus-Alben. Ich sehe einen ganz klaren Trend hin zu diesen Edel-Portfolios von Hahnemühle.” Wir bei Hahnemühle schätzen uns glücklich mit Jared Windmüller zusammenzuarbeiten. Eines seiner Hochzeitsmotive schmückt unser Musterbuch in dem alle Papiere und Leinwände unserer Hahnemühle Digital FineArt Collection präsentiert werden. Und wir sind begeistert, dass Jared für ein Interview für unser Blog-Spezial „Monat der Hochzeitsfotografie“ Zeit fand. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen

Wie schaffen Fotografen Unikate?

Diese Frage haben sich Peter und Ursula Schäublin, Fotografen aus der Schweiz, gestellt. Sie haben ihre beeindruckenden Naturfotografien aus dem ‚Iceland Art Project‘ auf Hahnemühle PhotoRag® UltraSmooth gedruckt und sie auf riesige Stahlplatten aufgezogen. Diese Platten waren in Island Wind und Wetter ausgesetzt und verwitterten während der Fotoreise. So entstanden einmalige Kunstwerke.

Weiterlesen

©Brian Ho Handmade Wedding Album with mounted Hahnemühle paper

Eine Liebeserklärung an Hahnemühle aus Singapur

„Lassen Sie mich zunächst eine kurze Geschichte meiner Beziehung zu Hahnemühle Digital FineArt Papieren erzählen. Es begann vor etwa acht Jahren als ich noch Hobbyfotograf war. Damals habe ich in der Regel meine Drucke in einem Fotolabor entwickelt. Ich fragte mich immer, warum ich nie Abzüge mit der gleichen Farbtreue und dem gleich Tonumfang wie in Fotobücher bekommen kann. Dann stieß ich auf Probedrucke auf Hahnemühle Papieren in einem lokalen Fotogeschäft hier in Singapore.“

Weiterlesen