Der Print ist das Wichtigste

Gastbeitrag von Jay Fine, Fotograf in New York

Die Freiheitsstatue und Feuerwerke im New Yorker Hafen sind häufige Themen in meiner Fotografie. Im Gegensatz zu den meisten Orten in den USA, kann man in Lower Manhattan, meinem Zuhause seit den letzten zehn Jahren, spektakuläre Feuerwerke das ganze Jahr über sehen. Jeder, der genug Geld hat, kann ein pyrotechnisches Unternehmen anheuern und seine eigene Show im Hafen von New York in der Nähe der Freiheitsstatue und Ellis Island erleben …
Letzte Woche traf ich eine Nachbarin nachdem ich ein Feuerwerk in der Nähe der Freiheitsstatue fotografiert hatte. Meine Kamera war noch auf dem Stativ und sie war neugierig, was ich fotografiert hatte. Ich zeigte ihr ein paar meiner Aufnahmen vom Feuerwerk. Sie mochte die Bilder und sagte: „Ich warte, um diese Motive gedruckt zu sehen. Nur das zählt!“

Weiterlesen

Mitmachaktion: Acryl-Kunstwerke auf Hahnemühle Acryl 330 gsm

Anfang des Jahres stand unsere Mitmachaktion „Wir suchen die talentiertesten Acrylmaler“ hier im Blog ganz im Zeichen der Acrylmalerei. Dreißig erfahrene Acrylkünstler hatten die Chance, das neue Hahnemühle Acryl 330 mit ihrem Motiv zu beleben. Alle Teilnehmer bekamen zwei Blatt Papier zur Verfügung gestellt und sollten diese bemalt zurücksenden. Außerdem erhielten die 30 Acrylmaler ein…

Weiterlesen

Monat der Hochzeitsfotografie: Interview Florian Commaille (Frankreich)

Wann haben Sie Ihre Leidenschaft für die Fotografie entdeckt?
Als ich ein Kind war, sah ich meinen Vater wie er die Bilder in unserem Familienurlaub mit seiner analogen Kamera machte. Er liebte es, Sonnenuntergänge und Denkmäler in der Nacht zu schießen. Auch wenn ich meine erste digitale Kamera erst im Alter von 20 hatte, kann ich sagen, ich hatte diesen Wunsch tief in mir seit vielen Jahren. Ich fing an in den Urlauben an der der Französischen Küste des Baskenlandes und der Bretagne Fotos zu machen und das weckte die Leidenschaft.florian commailles

Wie sind Sie zur Hochzeitsfotografie gekommen?
Ehrlich gesagt, es war ein Versehen. Am Anfang war es nicht wirklich ein persönlicher Wunsch. Für mich ist Fotografie Ruhe und Ausgleich bei der Entdeckung magischer Orte. Ich liebe es, wenn die Orte, die ich entdeckte, mich überraschen: die Landschaften, ungewöhnliche Motive oder die Städte, die ich besuche. Im Laufe der Zeit fragte mich Freunde, denen mein fotografischer Stil gefiel, ob ich ihre Hochzeiten fotografiere. Zuerst weigerte ich mich, denn es ist eine große Verantwortung, allein eine ganze Hochzeit abzulichten. Zu diesem Zeitpunkt habe ich nicht glaube, ich könnte das nicht. Dann kam ich durch Fotos bei Konzert-Gigs, von Tänzern und Musikern, über Shootings von Neugeborenen für Freunde endlich auch zur Hochzeitsfotografie.

Weiterlesen

Monat der Hochzeitsfotografie: Interview zu unvergänglichen Hochzeitsmomenten mit Bildern und Drucken von Eye Jogia (UK)

„Gemeinsam sehen, fühlen und erfassen wir die Liebe, Energie, Spannung und den Spaß, die eine Hochzeit ausmachen. Ob es sich um die emotionalen Momente, Details (groß oder klein) oder schöne Porträts handelt, wir verstehen und vermitteln diese ganz speziellen Bande zwischen Braut und Bräutigam und machen Bilder mit Herz und Seele.“ Sanjay und Roshni Jogia sind EYE Jogia Photography aus London – ausgezeichnet als einer der sechs besten Hochzeitsfotografen der Welt durch das britische Professional Photographer Magazine im Jahr 2014. Eye Jogia ist auf asiatische und indischen Hochzeitsfotografie in dokumentarischem, fotojournalistischem oder künstlerischen Stil spezialisiert. Sie fotografieren in London, in ganz England, Europa, den Vereinigten Staaten von Amerika, in China, Thailand oder Afrika. Das Paar beschreiben seine Arbeit mit „Liebe und Licht“ und wir freuen uns über die Möglichkeit, Sanya Jogia (die Seele) von Eye Jogia zu interviewen. Mehr über seine Arbeit, seine Vorbilder, seinen fotografischen Stil und sein bevorzugtes Hahnemühle’s Digital FineArt Papier, mit dem er Luxus-Hochzeiten in Drucken verewigt, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Monat der Hochzeitsfotografie: Interview zu Luxus-Alben für Brautpaare von Jared Windmüller (Brasilien)

Auf der Photokina im Jahre 2012 wurden sie erstmals vorgestellt und sind seit dem ein begehrtes Produkt im Hahnemühle Portfolio: die exklusiven Hahnemühle FineArt Inkjet Photo Alben. Die Alben gibt es im ‚Baukasten-System‘, d.h. es stehen zwei exklusive Ledereinbände und vier Digital FineArt Papiere zur Auswahl – zwei davon für doppelseitigen Druck. Denn besondere Bilder wirken am besten auf feinsten Papieren und sie brauchen eine noble Hülle für die perfekte Präsentation. Und der brasilianische Hochzeitsfotograf Jared Windmüller fügt den Hahnemühle FineArt Inkjet Fotoalben noch ein besonderes Detail hinzu: seine High-Class-Alben veredeln vergoldete Schrauben –  für Paare, die dieses Extras bestellen. “Hochzeitsfotografie ist Geschäft und Kunst zugleich. Da ich die anspruchsvollen Wünsche meiner Brautpaare erfüllen will, drucke ich Luxus-Alben. Ich sehe einen ganz klaren Trend hin zu diesen Edel-Portfolios von Hahnemühle.” Wir bei Hahnemühle schätzen uns glücklich mit Jared Windmüller zusammenzuarbeiten. Eines seiner Hochzeitsmotive schmückt unser Musterbuch in dem alle Papiere und Leinwände unserer Hahnemühle Digital FineArt Collection präsentiert werden. Und wir sind begeistert, dass Jared für ein Interview für unser Blog-Spezial „Monat der Hochzeitsfotografie“ Zeit fand. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen

Monat der Hochzeitsfotografie: Interview zu Gedruckten Emotionen in mini und maxi von Luka Zanic (Kroatien)

„Vergessen Sie niemals diese Gefühle“ ist das wundervolle Motto von Luka Zanic und seiner Hochzeits-Drucke auf Hahnemühle-Papier. Für den kroatischen Fotografen gibt es einen wichtigen Unterschied zwischen Fotografien und gedruckten Fotografien – ob im Kleinformat auf unserer Hahnemühle Fotokarten oder in den Hahnemühle FineArt Inkjet Lederalben, die Generationen überdauern. Luka Zanic kreiert außergewöhnliche Drucke und zeigt diese in wunderbaren Videos, die wir lieben. Mehrmals haben wir bereits über seine Arbeit berichtet und präsentieren hier in unserem ‚Blog Spezial‘ zum ‚Monat der Hochzeitsfotografie‘ im Mai sein Interview. Viel Freude und Inspiration beim Lesen!
Weiterlesen

Die Welt hat viele Gesichter – Reisefotograf Ralf Finke

Beruflich bin ich als Pilot der Lufthansa viel unterwegs und so ergeben sich für mich als ambitioniertem Hobbyfotograf viele Gelegenheiten schöne, teils auch weniger bekannte Orte, fotografisch zu erkunden. Dabei liegt für mich ein Schwerpunkt darin, Menschen in anderen, fremden Ländern und Kulturen zu fotografieren. Das können Eindrücke des täglichen Lebens, Portraits oder auch spannende Momente im Alltagsleben – also in der Reportagefotografie oder Street Photography – sein.

Weiterlesen

002.Back In Your Arms

Austellungstour „The Man Behind the Man“

Off Beat Lounge, ein Unternehmen mit Sitz in Norfolk, Großbritannien kann sich rühmen, eine der weltweit größten Sammlungen limitierter Auflagen von Album-Cover, sowie musikbezogener Kunst und Fotografien anzubieten. Das Unternehmen arbeitet mit einigen der berühmtesten Musikfotografen zusammen darunter: Jo Lopez, Aubrey Powell, Denis O’Regan, Dieter Zill, Michael Spencer Jones, Mick Rock and Nick Elliot.

Die Ausstellung „The Man behind the Man“ tourt durch Großbritannien und Irland. Sie zeigt limitierte Kunstdrucke der Musiker Bruce Springsteen & The E-Street Band, aufgenommen vom offiziellen Tour-Fotografen Jo Lopez. Es ist das erste Mal, dass die Bilder außerhalb der USA gezeigt werden. Tickets für die Ausstellungstour erhalten Sie hier.

Der langjährige Saxophonist der E-Street Band und Jos enger Freund Clarence Clemons, gab Joe den Namen „The Man behind the Man“. So wie er ihn aus der Publikumsperspektive jede Nacht hinter der Bühne beobachten konnte; die Kamera immer griffbereit an seiner Seite.006.The Price You Pay

Off Beat Lounge ist stolz darauf diese FineArt Fotografien publizieren, zertifizieren und authentifizieren zu dürfen. Kunden können sicher sein ein Original in einer hervorragenden Qualität in den Händen zu halten. Drucke werden zum Kauf und zur Leihgabe auf der Off Beat Website www.offbeatlounge.co.uk angeboten. Jeder Druck wird vom Hahnemühle Certified Studio DigitalArte aus London produziert, auf Hahnemühle PhotoRag® 308 gedruckt und von einem Echtheitszertifikat begleitet.

Wir fragten Mark Overton, Leiter Off Beat Lounge, warum sie ausschließlich Hahnemühle Papiere für ihre Drucke verwenden: „Wir haben mit einigen der größten Musikfotografen der Welt gesprochen und wir alle waren uns einig, dass Hahnemühle Papiere unvergleichbare Reproduktionen unserer Drucke schaffen. Das Photo Rag 308 ist für uns das Nonplusultra.“ Zudem ergänzt Mark, wie wichtig das Echtheitszertifikat und Hologrammsystem für die Fotografen und Off Beat Lounge ist. „Jeder Fotograf hat schon einmal die Erfahrung machen müssen, das seine Bilder gefälscht wurden. Aus diesem Grund ist es für uns unglaublich wichtig ein Sicherheitssystem zu verwenden, dass die Echtheit der limitierten Kunstwerke garantiert und die Gefahr von Fälschungen verhindert. “

Off Beat Lounge, Jo Lopez und Bruce Springsteen spenden 10% des Nettoerlöses vom Verkauf an Teenage Cancer Trust.

Weiterlesen

Sehnsucht nach Irland – Fotografien zum St. Patrick´s Day 2015

Jedes Jahr am 17. März feiern die Iren und die irischstämmigen Menschen weltweit den St. Patrick´s Day. Es ist ein religiöses und kulturelles Fest, das an den Todestag des irischen Schutzpatrons St. Patrick erinnert. Dieser Tag ist vor allem für jene Iren, die in der Diaspora leben, ein Tag voller Sehnsucht nach der grünen Insel. Der deutsche Fotograf Holger Hess bedient diese Sehnsucht mit wunderbaren Landschaftsbildern. Sein Portfolio umfasst liebliche Landschaften in Postkarten-Idylle ebenso wie schroffe, sturmgepeitschte Küsten, mystische Langzeitbelichtungen des Atlantiks bis hin zu verlassenen, menschenleeren Tälern, die daran erinnern, warum so viele Iren ihrer Heimat den Rücken kehren mussten. Wir haben Holger Hess anlässlich des St. Patrick´s Day zu seinen Sehnsuchts-Bildern befragt.

Weiterlesen