Urban Sketchers Chicago – Chicago Sketch Seminar 2015

Geschrieben von Andrew Banks, Urban Sketchers Chicago Gruppenadministrator und Blog Verantwortlicher

Als Ableger der weltweiten Urban Sketchers Organisation veranstalteten die Urban Sketchers Chicago am 11. und 12. Juli 2015 das zweite Chicago Sketch Seminar in der Palette and Chisel Academy of Fine Arts und dem umgebenden Golden Coast Bezirk. Das zweitägige Seminar sprach viele Teilnehmer aus dem Mittleren Westen der USA sowie viele internationale Künstler an. Durchgeführt wurden 10 Seminare von lokalen Sketchern. Es gab Workshops mit dem Fokus auf Aquarell- oder Marker-Techniken, Objektzeichnungen, perspektivisches Zeichnen sowie Erstellung von Skizzen mit Buntstiften oder das Einbinden von Texten in Zeichnungen. Den Seminarteilnehmern boten sich viele Möglichkeiten, um sich weiter zu entwickeln.

Weiterlesen

Es ist Filmzeit! Cineasten Edition von Julian Rentzsch und Stellavie

Es ist die tiefe Liebe für Filme und die Wertschätzung für ihre Regisseure, die die Kunstdrucke des Hamburger Design-Studios Stellavie von Steffen Heidemann und Viktoria Klein inspiriert haben. Für ihre Cineasten-Edition ist das Duo eine Partnerschaft mit Illustrator Julian Rentzsch eingegangen. Er zeichnete für die Filmfan-Edition meisterliche Porträts von Alfred Hitchcock, Martin Scorsese und David Lynch. In limitierter Auflage werden die Grafit-Zeichnungen auf William Turner Papier reproduziert. Die Edition ist eine beeindruckende Kombination aus Illustration, Typografie und einem außergewöhnlich schönen Inkjet-Papier aus 100 Prozent Baumwollfasern. Die Edition verbindet analoge, also zeichnerische Kunst, mit dem digitalen Fine Art-Druck. „It´s movie time!“ portraitiert einige der brillantesten Köpfe und ihre Arbeit aus der Geschichte des Films. Wir haben dazu Stellavie und Julian Rentzsch befragt.

Weiterlesen

Von der Skizze zum Trickfilm

Holding Brother’s Hand or How The Jelly Explodes

Gastbeitrag von Kiana Naghshineh

Die Trickfilm-Handlung:

Zwei Brüder, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Der eine ist groß gewachsen, etwas hinterlistig und grob, der andere zartbesaitet und so naiv, wie man es nur als Jüngerer sein kann.

Weiterlesen

Kunstaktion „Aufgezeichnet – alle Miteinander für sich“ von Marc Robitzky, Illustrator

Seit ich denken kann, zeichne und male ich gerne und analysiere wie ein Detektiv meine Umgebung.Hahnemuehle newsroom Ich behaupte, durch das Zeichnen habe ich das Leben kennengelernt. Meine ersten Ausflüge in die Kunst begann ich bereits im Schulalter, indem ich die ersten Graffiti-Aufträge annahm. Der Schritt ein gestalterisches Studium anzugehen lag somit nicht fern. Ich studierte an der Hamburger Technischen Kunstschule und an der Frankfurter Akademie für Kommunikation und Design. In der Studienzeit begann ich Geschichten zu bebildern. Vorerst in Comics, die ich im Aschaffenburger Stadtmagazin unter dem Namen „Klatsch-Comic“ monatlich veröffentlichte. Zeitgleich entwickelte ich eine Vorliebe für Kinder- und Jugendbücher, sowie für politische Karikaturen in Tageszeitungen.

Weiterlesen

Letzter Aufruf für Hahnemühles Kalenderwettbewerb!

„Natur in der Stadt“ ist das Thema für unseren Kunstkalender 2016. Teilen Sie mit uns Ihren Blick auf das belebende Grün in urbanen Landschaften! Malen, zeichnen, skizzieren, illustrieren, collagieren oder drucken Sie in einer traditionellen Technik auf einem Papier von Hahnemühle oder Lana und reichen Sie Ihre Werke bis Ende Juni online ein. Der Stadtpark…

Weiterlesen

Getestet: Künstler über das neue Acrylpapier von Hahnemühle

Maler und Designer haben unser neues Acrylpapier ausprobiert und sind begeistert. Lassen auch Sie sich von dem preisattraktiven Papier begeistern!

„Ein schönes Papier für die Acryl-Malerei. Die Farben in meinen Porträts leuchten, die Leinenstruktur lässt zusätzliche Maleffekte entstehen. Das Papier ist auch für Strukturpasten geeignet.“ Margot Avemark www.farben-des-suedens.de

„Ich liebe das Papier. Die leicht glänzende Leinenstruktur ist wunderbar für mehrschichtige Farbaufträge. Struktur und Glanz sind nach dem Bemalen sichtbar und veredeln meine Kunstwerke.“ Conny Wachsmann www.kunstdermalerei.com

„Super Papier – auch für abstrakte Motive und meine Musterdesigns. Jedes Blatt ist auch ohne Aufziehen nach dem Bemalen schön glatt.“ Matthias Hennig www.matthias-hennig.de

„Ich habe verschiedene Techniken getestet, vor allem in Schichtmalerei – teilweise mit viel Wasser, Sand und Lacken. Ich habe gekratzt, geschliffen, abgewaschen … und war sehr zufrieden.“ Conny Niehoff connyniehoff.wordpress.com

Mit dezenter Leinenstruktur und leicht glänzend präsentiert sich Acryl 330 g/m². Das weiße Papier eignet sich besonders für pastose Farbaufträge. Der Oberflächenglanz bleibt auch nach der Bemalung erhalten; die Struktur sorgt für die Anmutung einer klassischen Leinwand. Acryl 330 g/m² muss vor der Bearbeitung nicht aufgespannt oder nass vorbehandelt werden. Erhältlich ist Acryl 330g/m² alsmalblock in den Formaten 24 x 32 cm, 30 x 40 cm und 36 x 48 cm. Bogen gibt es in 50-Blatt-Packungen in den gleichen Größen und als Einzelbogen in 50 x 65 cm. Händlernachweis und Bestellmöglichkeit: www.hahnemuehle.de

Weiterlesen

Football´s coming home: Fußball Fine Art Fotodrucke im WM-Land Brasilien

Fußball wird in Brasilien überall gespielt – selbst auf nicht ganz rechteckigen Plätzen. Und wie erkennt man die Vielfalt der Bolzplätze in den großen Weiten und entlegenen Regionen Brasiliens am besten? Richtig: Aus der Luft. Fotograf Marcílio Gazzinelli zeigt in der Wander-Ausstellung ‚Por cima do futebol‘ Luftaufnahmen von Spielfeldern aus dem ganzen Land. Gedruckt sind die Luftbilder auf Hahnemühle Photo Rag® Ultra Smooth.

Weiterlesen

KONTRASTE sind im Hahnemühle Kalenderwettbewerb gefragt

„Ich mag das Spiel mit Kontrasten. Dabei verwende ich sowohl komplementäre als auch Hell-Dunkel-Effekte, die Spannung erzeugen, provozieren und Lebendigkeit in meine Arbeiten bringen. Unabhängig von Technik und Material entstehen so genau die ausdruckstarken Bezüge, die ich vermitteln will“, sagt Künstlerin Cordula Kerlikowski. Ihre Bilder inspirieren andere Künstler – Hobbyisten und Profis gleichermaßen – in der Ausschreibung des diesjährigen Malwettbewerbs für den Hahnemühle Kunstkalender 2015. Der Wettbewerb ist nun offen.

Weiterlesen