Hahnemühle Creativeworld 2018

Hahnemühle bringt neue Papiere zur Creativeworld

Der Traditionshersteller feinster Künstlerpapiere startet gleich mit mehreren Neuheiten in das neue Jahr. Auf der zur Creativeworld Ende Januar in Frankfurt stellt Hahnemühle zwei Papiere für traditionelle Druckverfahren und verschiedene Aquarellpapiere vor. „Harmony Watercolour“ aus reiner Zellulose mit verschiedenen Oberflächen und „Expression Watercolour“ aus 100% Baumwolle eignen sich für alle Nassmaltechniken. Eine Oberflächenleimung macht diese…

Neues von Hahnemühle zur Creativeworld 2017

Ein Besuch bei Hahnemühle auf der Creativeworld in Frankfurt lohnt auch dieses Jahr. Am Stand E10 in Halle 4.1 stellt der Traditionshersteller für Künstlerpapiere vom 28. bis 31. Januar Neuheiten vor. Außerdem können sich Messegäste von der Künstlerin Audry Backs Tricks und Kniffe der Aquarellmalerei zeigen lassen. Mit `THE GREY BOOK´ bringt Hahnemühle ein hochwertiges…

3. Hahnemühle Adventsverlosung – Nostalgie Skizzenbuch im Querformat

Am dritten Advent haben Sie wieder die Möglichkeit etwas aus unserem Traditional FineArt Sortiment zu gewinnen. Gewinnen Sie eines von vier Hahnemühle Nostalgie Skizzenbüchern A4 im Querformat. Sie enthalten 80 Seiten schweres, naturweißes Papier mit einem Flächengewicht von 190 g/m² und feiner Körnung, die Stifte fast selbstständig über die Oberfläche gleiten lässt. Die Skizzenbücher sind sehr vielseitig und für viele Kunsttechniken…

Creativeworld 2016 erfolgreich für Hahnemühle

Mit dem Verlauf der weltweit wichtigsten Fachhandelsmesse für den Künstlerbedarf zeigt man sich beim Künstlerpapierhersteller Hahnemühle sehr zufrieden. „An allen Messetagen vom 30. Januar bis 2. Februar hatten wir regen Betrieb am Stand und sehr fruchtbare Kundenkontakte“, sagt Ann Kristin Plüss, Leiterin Marketing und Kommunikation. „Insbesondere unsere Neuheiten

Kunstaktion „Aufgezeichnet – alle Miteinander für sich“ von Marc Robitzky, Illustrator

Seit ich denken kann, zeichne und male ich gerne und analysiere wie ein Detektiv meine Umgebung. Ich behaupte, durch das Zeichnen habe ich das Leben kennengelernt. Meine ersten Ausflüge in die Kunst begann ich bereits im Schulalter, indem ich die ersten Graffiti-Aufträge annahm. Der Schritt ein gestalterisches Studium anzugehen lag somit nicht fern. Ich studierte…